Zugangsdaten vergessen?

21. Mai 2019

Auszahlung Förderbetrag gem. § 114 b Abs. 3 SGB XI für stationäre Einrichtungen

Die Landesverbände der Pflegekassen informieren, dass sich über Umsetzung der Auszahlung für den Zuschuss für die Schulungen zur Indikatorenerhebung (nach § 114b Abs. 3 SGB XI) verständigt wurde. Dieser einmalige Zuschuss aus den Mitteln der Pflegeversicherung ist für die Schulungen zur künftigen Erhebung von indikatorenbezogenen Daten zur vergleichenden Messung und Darstellung von Ergebnisqualität (neue stationäre Qualitätsprüfrichtlinie). 

Dabei wird ein unbürokratisches Verfahren umgesetzt. Eine Antragstellung ist nicht notwendig. Die Pflegekassen DAK, IKK gesund plus und AOK Sachsen-Anhalt werden die Auszahlung der 1.000 € im Zeitraum vom 24.05.2019 bis 31.05.2019 auf Grundlage der gesetzlichen Regelung an jede zugelassene vollstationäre Pflegeeinrichtung (ohne solitäre Kurzzeitpflegeeinrichtungen) vornehmen. Die Auszahlung erfolgt auf die dem IK hinterlegte Bankverbindung. 

Zur Kenntnis für Sie hier der Gesetzestext: „…. 

(3) 1Aus den Mitteln des Ausgleichsfonds der Pflegeversicherung wird im Jahr 2019 ein einmaliger Förderbetrag in Höhe von 1.000 Euro für jede zugelassene vollstationäre Pflegeeinrichtung bereitgestellt, um die für die Erhebung von indikatorenbezogenen Daten zur vergleichenden Messung und Darstellung von Ergebnisqualität notwendigen Schulungen in den Einrichtungen zu unterstützen. 2Die Modalitäten der Auszahlung der Fördermittel durch eine Pflegekasse werden von den Landesverbänden der Pflegekassen festgelegt. 3Die privaten Versicherungsunternehmen, die die private Pflege-Pflichtversicherung durchführen, beteiligen sich mit einem Anteil von 7 Prozent an den Kosten. 4Der jeweilige Finanzierungsanteil, der auf die privaten Versicherungsunternehmen entfällt, kann von dem Verband der privaten Krankenversicherung e.V. unmittelbar an das Bundesversicherungsamt zugunsten des Ausgleichsfonds der Pflegeversicherung nach § 65 geleistet werden. 5Der Spitzenverband Bund der Pflegekassen, der Verband der privaten Krankenversicherung e.V. und das Bundesversicherungsamt regeln das Nähere über das Verfahren zur Bereitstellung der notwendigen Finanzmittel aus dem Ausgleichsfonds der Pflegeversicherung sowie zur Feststellung und Erhebung der Beträge der privaten Versicherungsunternehmen, die die private Pflege-Pflichtversicherung durchführen, durch Vereinbarung.

… „

06. Mai 2019

neue WTG-Personalverordnung (WTG-PersVO)

Die Personalverordnung für das Wohn- und Teilhabegesetz des Landes Sachsen-Anhalt wurde verkündet und tritt am 01. Juli 2019 in Kraft.

Wortlaut der neuen Wohn- und Teilhabegesetz Personalverordnungfür das Land Sachsen-Anhalt - klicken Sie hier: WTG PersVO

02. Mai 2019

LVHKP-Mitgliederumfrage für ambulante Pflegedienste

Mitgliederumfrage - Fahrzeiten ambulanter Pflegedienst

10. April 2019

Fachtag "Zukunft Pflege - gesund gestalten" am 20.06.2019 in Magdeburg

Fachtagung „Zukunft Pflege – gesund gestalten.“

Die AOK Sachsen-Anhalt gestaltet gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege seit mehreren Jahren Netzwerktreffen „Zukunft Pflege“. In diesem Jahr wird dieses spezifische Angebot um eine Fachtagung erweitert, zu der herzlich eingeladen wird.

Die Fachtagung bietet Führungskräften und verantwortlichen Personen aus Krankenhäusern und Unternehmen der Pflegebranche Informationen und Impulse zur Prävention von Gewalt im Pflegealltag sowie zum Erkennen von und Umgang mit psychischen Belastungen bei Mitarbeitern aufgrund von Gewalterlebnissen in der Pflege.

Die Fachtagung findet am Donnerstag, den 20.06.2019 in der Zeit von von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, im Maritim Hotel Magdeburg (Otto-von-Guericke-Straße 87) in 39104 Magdeburg, statt.

Kostenpflichtige Parkplätze (Tagesticket 8 Euro) stehen im Maritim zur Verfügung.

Die Tagesordnung enthält folgende vorbereiteten Themen:

10:00 Uhr Eröffnung der Tagung
10:30 Uhr "Gewalt in der Pflege & Herausforderung an die Organisationsentwicklung" - Prof. Dr. Gabriele Meyer, Martin-Luther-universität Halle
11.30 Uhr "Professionelles Deeskalationsmanagement in Pflegeberufen" - Anja Schmidt, ProDeMa
12:30 Uhr Mittagspause, inkl. Angebot zur aktiven Pausengestaltung
13:40 Uhr moderierte Fragerunde mit den Referenten des Vormittags
14:00 Uhr "Umgang mit traumatisierten Mitarbeitern" - Dr. Sascha Tyll, Klinikum Magdeburg gemeinnützige GmbH
15:00 Uhr (gesunde) Angebote der BGW und der AOK
15:20 Uhr Zusammenfassung und Ausklang
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Zur Veranstaltung können Sie sich über folgenden Link anmelden: https://www.aok-business.de/sachsen-anhalt/gesundheit/newsbereich/fachtagung-zukunft-pflege-gesund-gestalten/ 

02. April 2019

Mitgliederinformation für ambulante Einrichtungen

Digitalisierungszuschuss gem. § 8 Abs. 8 SGB XI

 LVHKP Newsletter 05-2019

25. März 2019

Mitgliederinformation für stationäre Einrichtungen

Inhalt:

1. Neue QPR stationär
2. Umsetzung der Finanzierung zusätzlicher Stellen in vollstationären Einrichtungen
3. Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Investitionen in Digitalisierungsmaßnahmen

LVHKP Newsletter 04-2019

22. Februar 2019

redaktionelle Anpassung der HKP Richtlinie

Folgender Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses vom 17. Januar 2019 bezüglich der Häuslichen Krankenpflege-Richtlinie wurde am 21.02.2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht und tritt am 22. Februar 2019 in Kraft.

Hierbei handelt es sich um eine redaktionelle Anpassung bzgl. des § 4 Absatz 3 (Besonderheiten der psychiatrischen häuslichen Krankenpflege), die Angabe „Nummer 27a des Verzeichnisses verordnungsfähiger Maßnahmen“ durch die Angabe „Absatz 8 Satz 1“ ersetzt.

21. Februar 2019

Stationäre MUGs veröffentlicht

Stationäre MUGs veröffentlicht

Die Geschäftsstelle des Qualitätsausschusses Pflege hat die Maßstäbe und Grundsätze für die Qualität, die Qualitätssicherung und -darstellung sowie für die Entwicklung eines einrichtungsinternen Qualitätsmanagements nach §113 SGB XI in der vollstationären Pflege veröffentlicht. Diese stellen unter anderem die Grundlage für die neuen Pflegequalitätsprüfungen dar, die zum Herbst 2019 starten sollen.
Pflegeeinrichtungen sollen dabei selbst tätig werden und einmal im Jahr Qualitätsindikatoren erheben, die auch für das interne Qualitätsmanagement genutzt werden können. Die externen Prüfungen finden finden weiterhin statt.

Link zu den Downloads: https://www.gs-qsa-pflege.de/dokumente-zum-download/

 

20. Februar 2019

Aktueller LVHKP Newsletter

Liebe Mitglieder,

wir informieren in unserem LVHKP Newsletter heute zu folgenden Themen:

- Digitalisierungszuschlag

- Pflegekurse und individuelle Häuslichen Schulungen gemäß § 45 SGB XI mit der BARMER

- Pflegekurse und individuelle Häuslichen Schulungen gemäß § 45 SGB XI mit der IKK gesund plus

- Neue Stationäre Qualitätsprüfrichtlinie ab November 2019

- Hat die Zahn- und Mundgesundheit Auswirkungen auf die Allgemeingesundheit? - Fachlicher Exkurs der Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt

für weitere Informationen klicken Sie hier (Voraussetzung ist eine Mitgliedschaft im LVHKP)

05. Februar 2019

Ein Angebot unseres Kooperationspartners der Fit-Bildungs-GmbH (2)

Betrieblicher Datenschutzbeauftragte/r im Gesundheits- und Sozialwesen (24h)